Mani´s Blog

Mani's Process / Prozess Part 2

Das Prozess Von Mani – Teil 2 – Gemütlich Sitzend Auf Meinem Sofa…

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on PinterestShare on StumbleUponshare on Tumblr

 

Hallo an alle! Wollt ihr noch mehr über meinem Prozess wissen? Seid ihr noch da? Ja – also dann entdecken wir zusammen die Seite „Home“ des bisherigen Artikels, in welchem ich erklärte, welche Software-Lösungen ich an diesem Ort benutze. In der Tat ist es etwas komplizierter als das, wie damals in der Grafik dargestellt (aber kein Grund schon zu gehen ;o))! Die Hauptanwendung in meinem Fall bleibt natürlich „Scrivener“ (PC/Mac) und ich werde in einem späteren Artikel darauf zurückkommen. Was uns jedoch heute interessiert, sind alle Prozesse, die dabei involviert sind.

Eine Vielzahl von Apps für 4 Hauptaktivitäten …

  • Zuerst gibt es das Schreiben an sich. Und das ist die Hauptaufgabe, teilweise auch auf der Hauptsoftware, zumindest wenn ich auf meinem Sofa schreibe! Wenn ich es auf meinem iPad tue, gibt es eine Vielzahl von möglichen Anwendungen, sogenannten “Dropbox Editoren”. Hier ist eine umfassende Liste davon auf der Webseite von Brett Terpstra, einem regelmässigen Entwickler auf dem Mac. Ich für meinen Teil, nachdem ich wahrscheinlich einen Drittel davon ausprobiert habe, benutze „Writings” von den Italienern von Ice Cream Studios (sowie Byword auf meinem iPhone), Anwendungen, die wirklich einen Versuch Wert sind, bis eine iOS Version von Scrivener kommt.
  • Dann gibt es die Sammlung von Ideen. Ideen, die nicht unbedingt dann kommen, wenn man gerade vor seinem Bildschirm sitzt. Jedoch überall und jederzeit unterwegs und daher sollte man es nicht darauf beschränken, Scrivener alleine zu benutzen. Und das bis zum Jahr 2015, nach dem Designer nur eine Version auf Ihren Computer (Mac + PC) brachten. Diese Aktivität ist (auch) die von “Drafts“ und “nvALT”, beide via Dropbox verbunden.
  • Eine weitere Aktivität, die ich an eine dritte App delegiere, ist die Rechtschreib-und StilkorrekturScrivener ist auf Deutsch verfügbar und ich habe keinen Zweifel daran, dass seine Rechtschreibprüfung gut ist. Aber auf Französisch arbeite ich mit einer Reihe von Wörterbüchern vom einem dritten Anbieter, die sogenannte Antidote Reihe, von der kanadischer Firma Druide.
  • Eine finale App, die Scrivener als Funktion nicht bietet, ist die Überprüfung der zeitlichen Logik der Geschichte. Sie ist oft notwendig, um sicherzustellen, dass ein Charakter nicht an zwei verschiedenen Orten zur gleichen Zeit ist – es sei denn, er ist mit der Gabe der Allgegenwart bestückt! Sie ist auch sehr nützlich in einer Erzählung, die mehrere Frames, verschiedene Zeiten hat. Dafür gibt es meines Wissens eine Software namens „Zeitplan“ und mit Scrivener Art kompatibel. Sie heißt „Aeon Timeline” von Scribblecode aus Australien (PC/Mac). Vielen Dank, dass Sie mir sagen, ob es mehr gibt!

 

Wie funktioniert dieses Teil vom Prozess?

Alle sind in unterschiedlicher Weise miteinander verbunden. Und da ich das Glück habe, mehrere Macs zu Hause zu haben, kann ich weiterhin andere Softwarelösungen testen. Ich beschränke mich hier aber auf Scrivener. Es kann zwischen mehreren Computer entweder über iCloud oder Dropbox synchronisieren. Ich habe als Lösung Dropbox gewählt, da zu der Zeit iCloud noch an ein paar Kinderkrankheiten gelitten hat (iCloud/vs. iCloud Drive/Yosemite) und Dokumente (vorübergehend) verloren gingen. 

Für die Sammlung von Ideen und bei der Arbeit mit mehreren Geräten und Anwendungen ist es wieder notwendig, Dropbox die hier die einzige Lösung ist, zu verwenden. Scrivener verwaltet seine eigenen Ordner, um diese Ideen und deren Adresse konfigurierbar zu speichern. Es ist möglich, dass Inhalte in einem Fenster angezeigt werden, wenn die Software durch eine Tastenkombination (⇧⌘↵) geöffnet wird. Es ist auch möglich, „erholen“ und anzeigen und die Textdateien (txt) in der kleinen nvALT Anwendung zu bearbeiten (nur Mac), die sich in der Menüleiste befindet. Sein Interesse liegt in der Tatsache, dass es so keinen geöffneten Scrivener mehr braucht, um Ideen auf einem Mac zu erfassen. Und es ist möglich, sie auf andere Funktionen wie „Capture” hinzu zu fügen von Informationen, die rein kontextuell sind oder auf einer Internetseite. 

Bleibt dran für alle weiteren und ausführlicheren Entdeckungen aller Aktivitäten im Prozess…

(Link zur Teil 1)

One thought on “Das Prozess Von Mani – Teil 2 – Gemütlich Sitzend Auf Meinem Sofa…

  1. Pingback: Letzter Blick auf 2014 zurück, Thema Selbstverlag

Kommentar verfassen